Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Inhaltsverzeichnis

Erlangung von Grundwissen, Vertiefung und Erweiterung vorhandener Kenntnisse, Vorbereitung auf Prüfungen - damit sind die wesentlichen Zielvorgaben eines Fernstudiums unter dem Thema "Steuer" beschrieben.

Das Fach Steuerlehre findet sich als Vertiefungsrichtung in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik. An einer anderen Fernakademie findet sich das Themengebiet Steuern im Fachbereich "Rechnungswesen, Controlling und Steuern". Angeboten werden ein Vorbereitungskurs auf die Steuerberaterprüfung, ein Vorbereitungskurs auf die Kammerprüfung zum Steuerfachwirt und ein Fernkurs mit der Bezeichnung "Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre", dessen Ziel die Vermittlung aktueller Kenntnisse zum Steuerrecht ist und der den Absolventen somit zu einem der Entscheidungsträger im entsprechenden Bereich seiner Firma machen soll.

Für den Vorbereitungskurs zum Steuerberater ist ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium mit anschließender praktischer Berufserfahrung erforderlich. Alternativ gilt auch eine kaufmännische Ausbildung, eine Ausbildung zum Bilanzbuchhalter oder zum Steuerfachwirt oder eine Beamten- beziehungsweise Angestelltentätigkeit im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung als Zulassungsvoraussetzung. Nach Beendigung des Fernstudium kann ein Zertifikat der anbietenden Fernakademie erworben werden oder nach bestandener Prüfung vor der obersten Finanzbehörde das staatliche Zeugnis als "Steuerberater" erlangt werden.

Der Kurs an einer Fernschule dauert 24 Monate bei einem angegebenen Arbeitsaufwand von 10 bis 12 Stunden in der Woche. Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um ein Jahr ist möglich. Das Studienmaterial umfasst 54 Studienhefte, eine optionale Seminarreihe mit insgesamt 152 Stunden zur Vorbereitung auf die Steuerberater-Prüfung findet am Standort der Fernakademie statt.

Der Kurs "Steuerfachwirt" baut auf dem Kenntnisstand eines Steuerfachgehilfen auf, diese Berufsausbildung wird auch als eine Teilnahmevoraussetzung genannt. Nach erfolgreichem Studium kann vor der Steuerberaterkammer die Prüfung zum Steuerfachwirt abgelegt werden. Das Studium dauert 18 Monate, umfasst 45 Studienhefte und wird mit 10 bis 12 Wochenstunden Arbeit angegeben.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?