Jetzt vergleichen!

AméricaEconomía Ranking: HHL überzeugt mit Top-Platzierung

Das Magazin AméricaEconomía kürt die HHL in ihrem Hochschulranking mit einer Spitzenposition.

Dienstag, 26 Juli, 2011

Kenner der Branche wissen es schon länger – die Handelshochschule Leipzig gilt als eine der besten deutschen Hochschulen überhaupt. Nun wurde ihr Vollzeit-MBA-Programm als das beste deutsche Programm ausgezeichnet – von einem führenden lateinamerikanischen Wirtschaftsmagazin.

In dem internationalen Ranking platzierte sich die HHL im internationalen Umfeld auf Rang 33 von insgesamt 60 Top Wirtschaftschulen. Sie setzte sich deutlich auch gegen die anderen teilnehmenden deutschen Business Schools durch. Keinesfalls verwunderlich – die ersten Plätze nehmen die Universität Harvard und die London Business School ein.

Das internationale Ranking des südamerikanischen Wirtschaftsmagazins AméricaEconomía wird schon seit dem Jahr 1995 veröffentlicht. Anfangs ein Ranking der lateinamerikanischen Hochschulen, wurde es bald auch um internationale Universitäten erweitert – schon deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch die HHL in diesem Ranking entsprechend platzieren konnte.

Insgesamt sieht sich die HHL hervorragend positioniert im internationalen Wettbewerb um die besten Studenten. Gerade das aktuelle Ranking-Ergebnis weist erneut darauf hin. Die Chancen der HHL werden dann von der Hochschulleitung auch als sehr gut beurteilt, im internationalen Wettbewerb der Business Schools bestehen zu können.

Wenn Sie sich also für ein international ausgerichtetes Studium an einer der Elitehochschulen interessieren, könnte die HHL eine valide Variante für Sie sein.