Jetzt vergleichen!

Dienstag, 24 März, 2015

Die RWTH Aachen bietet mit einem neuen Konzept des Mini MBA eine kostengünstige Alternative zur berufsbegleitenden Qualifikation im Managementbereich.

Reduzierter Aufwand auf MBA-Niveau

Berufstätige mit Interesse an einem MBA-Studium, das sich unkompliziert mit dem Beruf vereinbaren lässt und vor allem den im Berufsleben konkret benötigten Weiterbildungsbedarf deckt, finden demnächst an der RWTH International Academy, der Weiterbildungsinstitution der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen ein passendes Studienkonzept. Das als neues MBA-Format vorgestellt Studium heißt "Mini MBA - Management Expert". Durch die zielgerichtete Konzentration auf Module, die für das gewählte Managementfeld relevant sind, sparen Studierende Zeit und damit auch Studienkosten. Dank der Reduktion auf wesentliche Themenkomplexe des konkreten beruflichen Umfelds dauert keines der angebotenen Management Expert Programme länger als neun Monate. Die Wissensvermittlung in den Präsenzphasen an Wochenenden erfolgt praxisnah in Fallbeispielen. So werden Studierende in die Lage versetzt, das Erlernte direkt im Beruf anzuwenden und den Lernerfolg zu intensivieren.

Spezialisierung für konkreten Weiterbildungsbedarf

Die RWTH Internation Academy hat innerhalb ihres neuen Weiterbildungskonzepts sechs verschiedene Programme für das Management Expert Studium zusammengestellt:

  • Produktion und Logistik, Beginn 20. April 2015
  • Management and Leadership, Beginn 4. Mai 2015
  • Finance and Controlling, Beginn 4. Mai 2015
  • Human Resource and Leadership, Beginn 22. Juni 2015
  • Technologie und Innovation, Beginn 17. August 2015
  • Strategisches Management, Beginn 16. November 205

Mit Ausnahme des Mini MBA -- Management Experts in Human Resource and Leadership, der zwei Module umfasst, bestehen alle Kurzprogramme aus drei Modulen, in denen das jeweilige Hauptthema in zentralen Unterthemen ausführlich behandelt wird. Am Ende des Programms erhalten die Teilnehmer/-innen ein Hochschulzertifikat. Studieninteressierte, die vorrangig Interesse am akademischen Grad "Master of Business Administration (MBA)" haben, müssen sich allerdings alternativ für ein zeit- und kostenintensiveres MBA-Programm entscheiden. Die Leistungen aus dem Mini MBA können auf ein potentiell anschließendes RWTH Executive MBA Studium problemlos angerechnet werden, da die Angebote zum Management Expert auf diesem Programm aufbauen.

Informationen zum Mini MBA

Die RWTH International Academy informiert Studieninteressierte über das Programm unter anderem auf der QS World MBA Tour. Außerdem lädt am 21. April 2015 das Modul Produktionsmanagement & Logistik zur Informationsveranstaltung. Berufstätige, die sich für eines der modularen Weiterbildungsstudienprogramme interessieren, können sich zudem telefonisch oder per E-Mail an die RWTH wenden.