Jetzt vergleichen!

ESCP-Stipendien: Speziell für weibliche Führungskräfte

ESCP vergibt Stipendien an weibliche Führungskräfte und Studenten aus dem europäischen Ausland.

Dienstag, 12 Juli, 2011

Während in der deutschen Wirtschaft noch die Diskussion um die Notwendigkeit einer Quote für Frauen in den oberen Führungsetagen tobt, ist man an der ESCP Europe schon einen ganzen Schritt weiter.

Die Wirtschaftshochschule mit Sitz in Berlin vergibt zum ersten Mal Stipendien an Studierende, die nicht ganz alltägliche Auswahlkriterien erfüllen – für weibliche Fach- und Führungskräfte, für Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen und für Studierende, die ihren Wohnsitz in Mittel- oder Osteuropa haben. Die Stipendien belaufen sich auf 6.500 Euro und werden für die Teilnahme am General Management Programm gewährt.

Mit dieser Maßnahme zielt die ESCP vor allem darauf ab, die Zusammensetzung der Teilnehmer auf eine breitere Basis zu stellen. Damit wolle man das Networking fördern und vor allem den Anteil der weiblichen Studierenden deutlich erhöhen, so die Akademische Leiterin des Studiengangs Prof. Dr. Marion Festing.

Der Studiengang vermittelt weitreichendes Grundlagenwissen in den unterschiedlichsten Managementfunktionen, was die Teilnehmer dazu befähigt, Führungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Er ist berufsbegleitend aufgebaut und dauert zehn Monate. Während dieser Zeit ist eine Präsenzphase von drei Wochen vorgesehen, was zu einer idealen Vereinbarkeit von Studium und Beruf beiträgt.

Sie interessieren sich für eines der Stipendien oder für den MBA General Management? Dann ist der Bewerbungsschluss für den Studienbeginn im Januar 2012 am 01. Dezember 2011. Der Studiengang wird gleichzeitig anerkannt als Baustein im European Executive MBA. Für den European Executive MBA gewährt die ESCP Europe ebenfalls ein Stipendium über 34.000 Euro, es zielt im Wesentlichen auf kleine und mittelständische Unternehmen ab.

Mit dem Stipendium für weibliche Führungskräfte geht die ESCP neue Wege. Zwar nimmt ihr Anteil an den einschlägigen Weiterbildungsprogrammen stetig zu, doch gerade finanzielle Gründe können der Anlass sein, doch von einem Studium abzusehen – ein Problem, dass mit der ESCP aus der Welt geschafft sein könnte.