Jetzt vergleichen!

Sonntag, 11 November, 2018

Immer mehr MBA-Studenten möchten ihren Abschluss dafür nutzen, die Welt besser zu machen, Jobs zu schaffen, wo es bisher keine oder zu wenige gibt, die Umwelt zu schützen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, mit denen Unternehmen im Einklang mit Gesellschaft und Umwelt wirtschaften können.

Mitstudierende mit gleicher Einstellung gesucht

MBA-Programme können diesen Wunsch unterstützen, je nachdem, wie das Programm gestaltet ist. Doch nicht nur die Gestaltung des MBAs ist wichtig, auch die Mitstudierenden können wichtige Hilfestellungen geben, Denkweisen herausfordern oder Ideen fördern und weiterentwickeln. Viele Startups mit Fokus auf Nachhaltigkeit wurden sogar von Klassenkameraden gegründet, die sich im MBA-Programm kennen gelernt haben.

Startup von Kommilitonen

So wurde das Startup Sanergy von Studierenden an der MIT Sloan Business School in Boston gegründet, die sich während einer Wanderung kennen gelernt haben. Das ist wahrscheinlich kein Zufall, den die MIT hat ein eigenes Forschungszentrum, das Legatum Center for Development and Entrepreneurship, das Studierenden bei der Strategie für Unternehmen in Entwicklungsländern hilft. Da über das Center auch spezielle Stipendien vergeben werden, finden sich an der MIT auf jeden Fall Mitstudenten, die sich für dieses Thema interessieren.

Innovation und Gründerförderung als Kernthemen der MBA-Programme

Generell sollten Sie darauf achten, dass ein MBA-Programm sich auf Gründer und Startups spezialisiert, denn die meisten Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften und darüber hinaus in Entwicklungsländern arbeiten, werden wohl noch gegründet. Und selbst wenn Sie in einem eingesessenen Unternehmen arbeiten möchten, so ist auch dort der Gedanke an Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und neue Geschäftsmodelle wohl eher mit großem Einsatz und Interesse für Innovation umzusetzen.

Rankings für Entrepreneurship

Ein guter Ansatzpunkt auf Ihrer Suche nach dem passenden MBA-Programm kann dann zum Beispiel das FT Ranking für die besten MBAs im Bereich Entrepreneurship liefern. Die besten Programme sind hier übrigens an der Stanford Graduate School of Business, dem Babson College: Olin und dem Dartmouth College: Tuck. In Europa belegt die Universität Lancaster den höchsten Rang auf Platz 4, aus Deutschland konnte die WHU Beisheim Platz 6 belegen.