Jetzt vergleichen!

Mittwoch, 21 Oktober, 2015

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen MBA anstreben sollten: mehr Gehalt, bessere Karrierechancen oder eine Neuausrichtung Ihrer Karriere. Das sind zumindest die häufigst- genannten Gründe. Doch es gibt noch viel mehr Gründe, sich jetzt ins Abenteuer MBA zu stürzen. Wir haben 10 ungewöhnliche Gründe für Sie zusammengestellt.


10. Freies Reden

Reden und sich oder seine Ideen präsentieren gehört zum Handwerkszeug aller erfolgreichen Persönlichkeiten. Allerdings zeigen Umfragen und Studien immer wieder, dass reden und präsentieren zu den unbeliebtesten Aufgaben der Geschäftswelt gehören. Während eines MBAs haben Sie viele Gelegenheiten, vor Freunden und im Klassenzimmer zu üben. In diesen Situationen geht es meistens um nicht viel, aber Sie erhalten ständig großartiges Feedback und werden garantiert besser.


9. Leadership und Management

Ein MBA bildet Manager aus und daher wirkt dieser Punkt vielleicht wenig überraschend. Doch nur wenige Führungskräfte haben je die Gelegenheit, sich in Ruhe über ihren persönlichen Führungsstil Gedanken zu machen, verschiedene Management- Techniken zu erlernen und sich darüber mit anderen, erfahrenen Berufstätigen auszutauschen. Ein MBA bietet Ihnen all diese Möglichkeiten.


8. Sich selbst neu entdecken

Zu einem MBA gehören auch immer Karriereberatung und Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie erhalten dadurch neue Sichtweisen und Denkanstöße, über Ihren bisherigen Lebensweg, Ihre Erfolge oder auch Niederlagen zu urteilen und diese in ein neues Licht zu rücken. So lernen Sie nicht nur betriebswirtschaftliches Fachwissen, sondern reflektieren auch, was Sie zukünftig vom Leben erwarten, wo Sie individuelle Schwerpunkte setzen oder wo Sie leicht Kompromisse eingehen können.


7. Erfahrenen Business Executives zuhören

Sie lernen bei einem MBA aber nicht nur sich selbst besser kennen, sondern haben meist auch die Gelegenheit, erfahrene Persönlichkeiten aus der Wirtschaft persönlich zu treffen und ihre Geschichten und Sichtweisen zu hören. Oft bietet sich bei diesen Veranstaltungen sogar die Chance, gezielt bei einzelnen Punkten nachzufragen und so aus den Erfahrungen anderer zu lernen.


6. Intellektuell herausgefordert zu werden

Fordert Ihr Job Sie noch regelmäßig so heraus, dass Sie wirklich kreativ werden können, Ihr Wissen sinnvoll einsetzen und an Problemen auch mal länger herumtüfteln dürfen? Gibt es dabei Leute, die Sie durch kritische Fragen zu immer neuen Höchstleistungen antreiben? Wenn ja, dann gratuliere ich Ihnen. Denn genau das blüht Ihnen in einem MBA- Studium täglich: Professoren und Kommilitonen, die Sie durch knifflige Fragen intellektuell fordern und Sie täglich daran erinnern, dass Lernen auch sehr viel Spaß machen kann.


Sie sind noch nicht überzeugt, dass ein MBA genau das Richtige ist? Sie wollen die Gründe 5-1 auch noch sehen? Dann klicken Sie nächste Woche wieder rein!