Jetzt vergleichen!

Auch wenn sich die Kosten von MBA-Programmen erheblich unterscheiden, stellt ein MBA Studium in der Regel eine größere finanzielle Belastung dar. Allein die Studiengebühren können zwischen 5000 bis zu 60.000 Euro oder mehr betragen.

Neben den Studiengebühren sollte man bei der finanziellen Planung auch die anfallenden Lebenshaltungskosten berücksichtigen. Diese können je nach Dauer des Programms, Ort und Entfernung eine hohe finanzielle Belastung darstellen. Studiert man in einer Metropole wie London oder New York, können die gewohnten Lebenskosten aus Deutschland um ein Vielfaches steigen.

Die folgende Übersicht zeigt ihnen die wesentlichen Kostenfaktoren:

  • Studiengebühren
  • Lebenshaltungskosten (Wohnen, Verpflegung etc.)
  • Versicherungen
  • Bewerbungskoste
    • Testgebührungen für GMAT und TOEFL
    • Vorbereitungskurse für GMAT und TOEFL
    • Sonstige Training
    • Mappen
    • Porto
    • Druckkosten
  • Fahrtkosten wie Bahn, Flüge und öffentliche Verkehrsmittel
  • Studienmaterial und Bücher
  • Laptop

Eigenfinanzierung

Die Finanzierung von MBA Programmen erfolgt in den meisten Fällen durch eigene finanzielle Mittel. Da ein MBA-Studium oft erst nach einigen Jahren Berufserfahtung begonnen wird, lässt sich zumindest ein Teil der Summe ansparen.

Kredite und Bildungsfonds

Reichen die eigenen Mittel zur Finanzierung nicht aus, kann das MBA Studium in vielen Fällen auch durch einen Kredit finanziert werden. Teilnehmer an einer Hochschule mit gutem Ruf und großen Bekanntheitsgrad haben in der Vorteile. Je besser der Ruf der Hochschule, umso wahrscheinlicher ist auch die Gewährung eines Kredits. Oft bestehen auch Partnerschaften zwischen Banken und Hochschulen, die eine günstige Finanzierung ermöglichen. Eine Alternative bieten außerdem die in den letzten Jahren aufkommenden Bildungsfonds.

Bedenken sollte man, dass während eines Vollzeit-MBA's ein deutlicher Verdienstausfall zu Buche schlägt und diesen bei einer Tilgung einer Studienfinanzierung einplanen.

Stipendien

Neben der Eigenfinanzierung können Stipendien bei der Finanzierung helfen. Studenten stehen dabei mehrere Instiutionen zur Verfügung, die unter bestimmten Bedingungen und Voraussetzungen Stipendien vergeben. Mehr zum Thema MBA Stipendium.

Sponsoring / Finanzierung durch Arbeitgeber

Auch in Deutschland beteiligen sich manche Arbeitgeber an der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter im Rahmen eines MBA Studiums und übernehmen Studiengebühren teilweise oder sogar vollständig. Dies ist vor allem für diejenigen interessant, die bereits für einen längeren Zeitraum in einem Unternehmen arbeiten. Beteiligt sich der Arbeitgeber an der Finanzierung, müssen sie sich in der Regel für einen bestimmten Zeitraum an das Unternehmen binden.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?