Jetzt vergleichen!

Selbst wer im Gebrauch der englischen Sprache geübt ist, sollte mit einer sorgfältigen Vorbereitung auf den standardisierten Englisch-Sprachtest TOEFL ein überdurchschnittliches Ergebnis absichern.

Gute Vorbereitung als Erfolgsstrategie

Ein gutes Ergebnis im Test of English as a Foreign Language (TOEFL) ist schon deshalb wichtig, weil für jede Testwiederholung die vollständige Gebühr fällig wird. Er behält seine Gültigkeit für zwei Jahre, da die Herausgeber davon ausgehen, dass sich innerhalb dieses Zeitraums insbesondere die Sprachfertigkeiten in Abhängigkeit von der individuellen Sprachübung deutlich verändern können. Eine Garantie für das erreichte Ergebnis kann der "Educational Testing Service (ETS)", der auch den TOEFL konzipiert und fortentwickelt, nach Ablauf der Gültigkeit nicht geben. Für einen Wechsel der Hochschule, des Studiengangs oder des Arbeitgebers muss deswegen in der Regel der aktuell 240 USD kostende Test nach Ablauf der Frist wiederholt werden.

Zur Vorbereitung stehen zahlreiche Medien für alle Lerntypen zur Verfügung. Auch Kurse und Online-Lerneinheiten können helfen, den eigenen Sprachstand zu verbessern und sich vor allem an die standardisierten Testverfahren zu gewöhnen. Das vom ETS und unabhängigen Autoren veröffentlichte Übungsmaterial ermöglicht zugleich, eigene Schwächen zu identifizieren und sich entsprechend konzentriert um die Verbesserung der entsprechenden Fähigkeiten zu kümmern.

Modernisierte Testverfahren

Seit 1964 wird der Sprachtest für Englisch als Fremdsprache durchgeführt. Zuletzt wurde das Testdesign 2005 an moderne Verfahren angepasst. Der für ein Auslandsstudium in vielen Fällen obligatorische TOEFL besteht in seiner gegenwärtigen Form, dem sogenannten internetbasierten Test (iBT), aus vier Textkomplexen.

Reading Comprehension

In diesem Testteil wird das Verständnis der Kandidatinnen und Kandidaten im Bereich der geschriebenen Sprache überprüft. Im Multiple Choice-Verfahren werden Vokabular, Grammatik und Textverständnis getestet.

Listening Comprehension

Analog zur Reading Comprehension müssen die Kandidatinnen und Kandidaten in diesem Testteil nachweisen, dass sie die gesprochene Sprache ausreichend verstehen. Durch Auswahl von Antworten zum Hörverständnis zeigen die Prüflinge, ob sie Aussprache und Satzbau auch in der akustischen Version fehlerfrei beherrschen.

Speaking

Im ersten praktischen Testabschnitt weisen Testteilnehmer(-innen) ihre sichere Beherrschung der gesprochenen Sprache nach. Für die sechs Aufgaben dieses Testabschnitts stehen den Prüflingen 20 Minuten zur Verfügung.

Written Expression

Dieser Testbestandteil dient dem Beleg, dass die Teilnehmer(-innen) in der Lage sind, selbständig komplexe Texte zu verfassen. Wie in jedem anderen der vier Testabschnitte können auch bei der Written Expression maximal 30 Punkte erreicht werden.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?