MBA Ratgeber seit 2004!
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Mit einer aussagekräftigen MBA Bewerbung können auch Kandidatinnen und Kandidaten mit einer nicht ganz klassischen akademischen Laufbahn ihre Chancen auf den begehrten Wirtschaftsabschluss erhöhen.

Gut geplant und vorbereitet

Zu den ersten zentralen Maßnahmen bei der MBA Bewerbung zählt die Informationssammlung:

  • Bewerbungsfristen,
  • genaue Formvorgaben für das Anschreiben,
  • formale Anforderungen an den Lebenslauf,
  • Hinweise für das Motivationsschreiben oder den Essay,
  • GMAT oder TOEFL sowie
  • Anzahl von Referenzschreiben

müssen Sie so rechtzeitig in Erfahrung bringen, dass Sie sich vollständig auf die Optimierung Ihrer MBA Bewerbung konzentrieren können. Hierzu zählt das rechtzeitige Ansprechen von Empfehlungsschreiben bei Ihren Professoren und Unternehmenspartnern oder Vorgesetzten. Auch die gefällige Präsentation

  • Ihrer Motivation,
  • Ihrer Soft Skills und
  • Ihrer bisher erzielten Erfolge sowie
  • Ihrer nebenberuflichen Engagements

ist wichtiger als manche Bewerber(-innen) manchmal zu glauben scheinen.

Bewerbungstrainings und spezielle GMAT-Kurse können im Einzelfall eine gute Investition darstellen. Wichtig ist aber, dass Ihre Authentizität beim Anschreiben und in den Interviews nicht überdeckt wird. Zusätzlich müssen Sie sich um Formalitäten wie Studien-Visa, Finanzierungspläne und die fachkundige Übersetzung von Zeugnissen und relevanten Dokumenten kümmern.

Bestandteile der MBA Bewerbung

Als wichtigster formaler Bestandteil einer MBA Bewerbung gilt der "General Management Admission Test (GMAT)". Ein sehr gutes Scoring ist oft schon die halbe Zusage für Ihre Wunschhochschule. Ihre individuellen Chancen können Sie grob einschätzen, wenn Sie die durchschnittlichen Ergebnisse der MBA-Jahrgänge vergangener Jahre miteinander vergleichen.

Aussagekräftige Referenzen und Empfehlungsschreiben relevanter Persönlichkeiten sollten möglichst individuell formuliert sein und auf die besonderen Stärken der Bewerberin/des Bewerbers verweisen. Sprechen Sie Ihre potentiellen Referenzgeber möglichst frühzeitig an und bieten Sie an, auf Wunsch zur Ausarbeitung mit einer Zusammenstellung Ihrer besonderen Leistungen im jeweiligen wissenschaftlichen oder beruflichen Bereich beizutragen.

Das Motivationsschreiben sollte Ihre Individualität, Ihre Soft Skills und Ihre Leistungsbereitschaft deutlich unterstreichen. Dabei ist es wichtig, den goldenen Mittelweg zwischen übertriebener Selbstdarstellung und unnötig bescheidenem Understatement zu treffen. Im Idealfall lassen Sie Ihre Entwürfe von neutralen Beratern und Freunden aus dem gleichen Fachbereich gegenlesen.

Für das optimale Ergebnis im GMAT oder TOEFL ist die gute Vorbereitung unabdingbar. Arbeiten Sie rechtzeitig an möglichen Schwächen in Ihrer Sprachkompetenz. Diesen Teil der Vorbereitung auf eine MBA Bewerbung können Sie bereits mehrere Monate vor der MBA Bewerbung angehen.

Weitere Informationen

TOEFL Für internationale Studiengänge und Praktika ist der Test of English as a Foreign Language (TOEFL) oft eine Mindestvoraussetzung, die obligatorisch ist.
GMAT Informationen zum GMAT bzw. Graduate Management Admission Test sowie Ablauf und Anforderungen.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?