Jetzt vergleichen!

Freitag, 16 März, 2018

Jedoch liegt es auch im Interesse der Business Schools mit potenziellen Bewerbern zu kommunizieren und diesen zu helfen, und die Schulen kennen den Bewerbungsprozess besser als jeder andere. Daher wandte sich QS an die Schulen selbst, um Ratschläge zu erhalten, wie man sich in der ersten Phase der Bewerbung für eine Business School zurechtfinden kann und eine Recherche sinnvoll aufbaut.

Am Anfang, die Nabelschau

Ein Blick in den Spiegel ist ein guter erster Schritt. Schließlich müssen Sie erkennen, warum Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben den MBA - oder einen anderen Abschluss - anstreben.

"Bevor man sich überlegt, welche Schulen infrage kommen, sollte man sich die folgenden Fragen stellen: Warum möchte ich eine kaufmännische Ausbildung machen? Welche Art von Karriere strebe ich an? ", schlägt Amanda Carlson vor, stellvertretende Zulassungsdirektorin an der Columbia Business School in New York. „Vielleicht, noch viel breiter, was will ich vom Leben und wie wird dieser Abschluss mir dabei helfen, das zu erreichen, was ich gerne machen würde und wer ich sein möchte?"

In der Tat wird diese Selbstreflexion für die gesamte Bewerbung entscheidend sein, besonders wenn es darum geht, Bewerbungsschreiben anzufertigen und den Interviewprozess erfolgreich zu bestehen.

Das Durchforsten des Studienangebotes

Nachdem Sie festgestellt haben, was Sie an den Tisch bringen und warum Sie diesen Abschluss anstreben, beginnt die Suche nach dem Studienprogramm, das am besten zu Ihnen passt. Whitney Kestner, Direktor der Zulassung an der Virginia Darden School of Business schlägt vor, die Recherche mit Websites zu beginnen, die Nachrichten, Trends, Profile und andere Informationen über eine breite Palette von Business Schools anbieten. Websites wie TopMBA.com bieten viele Informationen über eine Reihe von Programmen und die Art der Ausbildung, die Sie an Business Schools erhalten. 

Sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

Nachdem Sie allgemeinere Informationen über den Abschluss und die Arten der verfügbaren Programme gesammelt haben, sollten Sie anfangen, Ihre Liste der Schulen einzuschränken. Am wichtigsten ist es, Schulen zu finden, die die Art von Ausbildung und Berufspraktikum bieten, die Sie suchen. Auch die Kultur, Lage und Größe des Studienortes zählen. Denken Sie daran, dass Sie vielleicht für die nächsten zwei Jahre in dieser Schule leben und arbeiten müssen, vor allem wenn Sie ein Vollzeitstudium anstreben. 

Im Idealfall besuchen Sie die Schulen, die Sie am meisten interessieren. Aber das ist nicht immer möglich. Die gute Nachricht ist, dass Ihre Business School Träume dank moderner Technologie nicht enden. In den meisten Fällen kann man einfach über die Schule Kontakte mit den derzeitigen Studenten herstellen.

Vitamin B: Networking ist alles

Der nächste Schritt ist Networking, sagt Kestner. „Ob es ein Vorgesetzter, ein Familienmitglied oder ein Freund ist, der eine Wirtschaftsschule besucht hat, Informationen und Rat von Mentoren zu sammeln kann wertvolle Einblicke in die MBA-Erfahrung an verschiedenen Schulen geben", sagt sie. „Alumni und Studenten sind auch großartige Quellen um die Perspektive eines Insiders zu bekommen." Natürlich werden viele Schulen Sie mit studentischen "Botschaftern" verbinden, die Fragen beantworten können, oder Ihnen sogar eine Tour geben, wenn Sie den Campus besuchen. 

Veranstaltungen besuchen

Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, ein MBA-Studium zu beginnen, dem bieten die Informationsveranstaltungen der QS World MBA Tour Gelegenheit, sich beraten zu lassen. Auf den Messen informieren Vertreter der Business Schools zu den verschiedenen Programmen, der Zulassung, der Studienfinanzierung sowie den Karrieremöglichkeiten. Des Weiteren bieten die Veranstaltungen auch Informationen zum GMAT, der bei vielen Hochschulen für die Aufnahme des Studiums vorausgesetzt wird. Zu den ausstellenden Business Schools der Tour zählen u.a. HEC Paris, ESMT Berlin, Frankfurt School of Finance and Management, WHU, IE Business School und die HS St. Gallen. Der Eintritt ist kostenlos

QS World MBA Tour

München – Montag 19. März 2018, Maritim Hotel

Hamburg – Mittwoch 21. März 2018, Steigenberger Hotel

Berlin – Donnerstag 22. März 2018, Eurostars

Frankfurt – Samstag 24. März 2018, Steigenberger Frankfurter Hof

Düsseldorf – Montag 26. März 2018, InterContinental Hotel

www.topmba.com/germany