Jetzt vergleichen!

Jan Fransoo wird neuer Dekan an der KLU

Prof. Dr. Jan Fransoo ist zum neuen Forschungsdekan der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg ernannt worden.

Montag, 5 Juni, 2017

Prof. Dr. Jan Fransoo ist zum neuen Forschungsdekan der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg ernannt worden.

Der 51-jährige Niederländer ist Professor für Operations Management und Logistics und kommt an die KLU von der Technischen Universität Eindhoven (TU/e). Dort ist er seit 2003 Professor an der School of Industrial Engineering und seit 2013 Dekan an der Graduate School der TU/e. Als Forschungsdekan der KLU folgt Fransoo auf Prof. Dr. Jan Becker, der sich an der KLU wieder verstärkt auf Forschung und Lehre im Bereich Marketing und Service Management konzentriert. Fransoos Amtsantritt ist der 1. Januar 2018.

Fransoo: Operations Management und Logistics Spezialist

Fransoo studierte Industrial Engineering and Management Science an der TU/e und erlangte ebendort seinen Doktorgrad im Bereich Operations Management and Logistics. Nach mehreren Forschungsaufenthalten, unter anderem an der Stanford University, der University of California und dem Massachusetts Institute of Technology, wurde er 2003 zum Professor an der TU/e ernannt. Fransoos Arbeit konzentriert sich auf die Themen Operations Planning und Supply Chain Management für Pharma, Lebensmittel und Einzelhandel. In jüngster Zeit setzt er sich auch mit nachhaltigem Supply Chain Management sowie mit den ökologischen Aspekten des Supply Chain Managements auseinander. 

Mehr als 100 Artikel und Buchbeiträge

Der neue Dekan hat einen beachtlichen Beitrag zur Logistikforschung geleistet. Er hat mehr als 100 Artikel und Buchbeiträge in akademischen Journalen und Büchern veröffentlicht, darunter in Management Science, Manufacturing & Service Operations Management, IIE Transactions, Production and Operations Management, Journal of Operations Management, International Journal of Operations and Production Management sowie European Journal of Operational Research.

Breites Management-Angebot an der KLU

Die Kühne Logistics University – Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (KLU) ist eine private Hochschule mit Sitz in der Hamburger HafenCity. Die Schwerpunkte der unabhängigen, staatlich anerkannten Hochschule liegen in den Bereichen Logistik und Management. Mit einem Bachelor- und vier Masterstudiengängen, einem PhD-Begleitprogramm für Doktoranden und einem berufsbegleitenden MBA bietet die KLU ihren 275 Vollzeit-Studierenden eine hohe Spezialisierung. Die KLU richtet sich an Studierende aus dem In- und Ausland, ein internationales Team von 23 Professoren unterrichtet auf Englisch. Die Forschung an der KLU konzentriert sich um die Kompetenzschwerpunkte Sustainability, Digital Transformation und Creating Value in den Bereichen Transport, globale Logistik und Supply Chain Management.

Das jüngste Handelsblatt-Ranking weist die KLU als eine der forschungsstärksten Universitäten hinsichtlich der Forschungsleistung pro Professor in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Im neuesten CHE-Hochschulranking erreicht die KLU in allen Hauptkriterien die Höchstbewertung.