MBA Ratgeber seit 2004!
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Eine deutsche oder internationale Fernuni, an der das Studium mit gedrucktem Studienmaterial oder in Form von Onlinestudien stattfindet, erweitert die Möglichkeiten, die berufliche Laufbahn durch theoretische Kenntnisse zu fundieren. Viele internationale Führungspositionen sind ohne nachweisbare Belege von überdurchschnittlichen fachlichen und methodischen Kompetenzen kaum noch erreichbar. Der Studienabschluss einer Fernuni ist aus dieser Sicht eine optimale Variante, auch Durchhaltevermögen und Leistungsbereitschaft zu belegen.

Bachelor und Masterabschlüsse sowie Fortbildungsprogramme auf wissenschaftlichem Niveau sind die wichtigsten Studienangebote an der Fernuni. Verschiedene Lernformen, die auf die gewählten Abschlüssen zugeschnitten sind, ermöglichen den Erwerb fachlicher und methodischer Kompetenzen. Außerdem entwickelt das Fernstudium die Persönlichkeit und zentrale Fähigkeiten, die für einen nachhaltig erfolgreichen Karriereverlauf prädestinierend sind.

Zulassungsbedingungen beachten

Die Studienreform hat den Zugang zum Studium deutlich vereinfacht. Im Gegensatz zu früheren Zeiten führt nicht nur der Weg über einen hochwertigen Schulabschluss zum Studium, auch eine mehrjährige Berufstätigkeit wird heute als Beleg der Studieneignung anerkannt. Oft müssen Sie in einschlägigen Berufen gearbeitet haben, um bestimmte technische Studiengänge an der Fernuni belegen zu können. Für ein alternatives duales Studium, das Sie als Karrierebeschleunigung anstreben, müssen Sie auch nach gegenwärtigem Stand die schulischen Anforderungen eines Abschlusses der Sekundarstufe II erfüllen.

Außer den formalen Zulassungsbedingungen sind für ein Teilzeit- oder Vollzeitstudium an der Fernuni mehrere informelle Voraussetzungen zu erfüllen. Vor allem sollten Sie sicher sein, die notwendigen mathematischen Kenntnisse zu haben, die in technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fernstudiengängen zum methodischen Instrumentarium gehören. In weiterbildenden Studien, die als Master oder interdisziplinäre Fortbildung angeboten werden, sind zudem oft gute bis sehr gute Englischkenntnisse obligatorisch. Wenn Sie sich für das Fernstudium interessieren, sollten Sie sich in Zweifelsfällen an die hochschulinternen Studienberatungen wenden, um herauszufinden, ob entsprechende Propädeutika angeboten werden.

Vorurteil und Realität

Entgegen verbreiteter Vorurteile ist das Studium an der Fernuni nicht zwingend gleichbedeutend mit dem einsamen Pauken im vielzitierten "stillen Kämmerlein". Tatsächlich bietet das Fernstudium mit dem Online-Campus einen kommunikativen Treffpunkt, der einen großen Teil der Interaktion des Studienalltags an Präsenzhochschulen ersetzt.

  • Arbeitsgruppen,
  • Informationspools,
  • E-Mail-Support,
  • Online-Beratungen,
  • virtuelle Seminare und Lernumgebungen,
  • Diskussionsplattformen,
  • Audio
  • und Video-Module,
  • Übungssysteme,
  • Cloud-Services und
  • Softwareunterstützung

gehören zu den selbstverständlichen Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten, die von den akkreditierten Fernunis mit den modernen Möglichkeiten des Internets zur Verfügung gestellt werden.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?