MBA Ratgeber seit 2004!
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Das Studium zum Bachelor of Science wird in den Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften angeboten und vermittelt fachspezifisches Grundlagenwissen in der jeweiligen Fachrichtung.

Anschließend steht den Absolventen eine Vielzahl von beruflichen Möglichkeiten offen. Die Studiengänge zum Bachelor of Science im wissenschaftlichen Bereich sind:
  • Bachelor of Science in Informatik
  • Bachelor of Science im Fach Mathematik
  • Bachelor of Science in Physik
  • Teamfähigkeit

Neben der Möglichkeit eines Berufseinstiegs kann durch ein Master-Studium eine erweiterte Qualifikation erreicht werden. Spätestens im dritten Studienjahr wird von dem Studenten eine individuelle Ausrichtung seines Studiums erwartet.

Dazu dienen, wie in allen anderen Bachelor Studiengängen auch, die Ergänzungsmodule, die auf den Basis- und Kernmodulen aufbauen. Basismodule sollen das methodische und methodologische Wissen vermitteln, Kernmodule machen mit dem eigentlichen disziplinären Wissen vertraut.

Studium an allen Hochschulen

Das Studium zum Bachelor of Science kann sowohl an Universitäten als auch Fachhochschulen absolviert werden. An der Hochschule ist das Studium deutlich theoretischer als an der Fachhochschule, die oftmals praxisorientierter ist.

Darüber hinaus ist die Betreuung an der Fachhochschule intensiver und persönliche Interessen können besser umgesetzt werden. Die Zulassungsbedingungen bilden die Fachhochschule oder das Abitur.

Während beim Bachelor of Arts 2 Fächer im Bachelorstudium kombiniert werden, legt man sich in den natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen meist auf ein einziges Fach fest.

Zielgruppe

Das Studium zum Bachelor of Science richtet sich sowohl an technisch interessierte Abiturienten als auch an bereits gestandene Fachleute, die den in der Ausbildung gewonnen Erfahrungsschatz im Studium weiter ausbauen möchten.

Die Absolventen der verschiedenen Fachrichtungen zum Bachelor of Science werden aufgrund ihrer Qualifikationen bestens auf die anspruchsvolle Problemstellungen in den Unternehmen vorbereitet. Der Bachelor of Science kann im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen als Spezialist die Produktionsplanung und -vorbereitung bereichern oder er organisiert den technischen Vertrieb und die Logistik.

Mit Erwerb dieses internationalen Abschlusses wird auch der Übergang in verschiedene weiterführende Studiengänge im Ausland ermöglicht.

Ablauf

Innerhalb des Studiums sollen nichttechnische Fächer und Praxisanteile die Kenntnisse verbreitern und vertiefen. Veranstaltungen zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen stellen eine weitere Ergänzung dar.

Der Studiengang wird mit einer Bachelorarbeit bzw. Bachelor Thesis abgeschlossen.

Für bestimmte Studiengänge zum Erwerb des Bachelor of Science sind Sprachkenntnisse oder Vorpraktika erforderlich. In manchen Bereichen muss ein Auswahlverfahren bestanden werden.

Tipp der Redaktion

Generell handelt es sich beim Bachelor of Science um einen berufsqualifizierenden Abschluss, der international anerkannt ist. Zugleich ist der Absolvent berechtigt, sich für ein Masterstudium einzuschreiben. Der konsekutive Studiengang, der sich nach dem Erwerb des Bachelor of Science anbietet, ist der Master of Science. Es können jedoch auch andere Masterstudiengänge angeschlossen werden.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?